Krebsfonds Meppen - Kinderzeichnung "Sonnenbrücke"

Projekt "Sonnenbrücke": Hilfe für die Kinder

"Ich brauche eine zusätzliche Unterstützung für meinen Sohn, zur Entlastung für mich und zur Unterstüzung für meinen Mann." (Ruth B.)

Ruth B.s Wunsch gab den Ausschlag zur Initiierung des Projektes "Sonnenbrücke". Hier erhalten Kinder erkrankter Eltern Unterstützung und die Möglichkeit, kindgerecht in geschütztem Rahmen über Sorgen, Ängste und Freude zu sprechen und sie in Einklang zu bringen.
Kinder haben sehr feine Antennen für die veränderte Situation zu Hause - ein frühzeitiges Auffangen und eine altersgerechte Begleitung sorgen im Projekt "Sonnenbrücke" dafür, dass Kinder nicht ängstlich, sondern gestärkt, stabilisiert und ermutigt ihren Lebensweg gehen können. Das Projekt "Sonnenbrücke", eine Kooperation des Krankenhauses Ludmillenstift und der Psychologischen Beratungsstelle in Meppen, wird vom Krebsfonds Ludmillenstift Meppen finanziell getragen.

Projekt "Sonnenbrücke" - Ihre Ansprechpartner

Psychologische Beratungsstelle
Ehe-, Familien-, Lebens- und Erziehungsberatungsstelle
Versener Straße 30
49716 Meppen
Telefon 05931 12050