Krebsfonds Meppen - Unterstützung für die Familie

Projekt "Alltagslotse": Zurück in den Alltag!

An Krebs zu erkranken ist für die meisten Betroffenen eine einschneidende und existenzielle Erfahrung. Neben psychischen Belastungen ziehen chirurgische Eingriffe und begleitende Therapien die körperliche Verfassung stark in Mitleidenschaft. Nach einer Krebstherapie zurück in den Alltag zu finden, bedeutet für viele eine große Herausforderung, manchmal eine zu große. Im Rahmen des Projekt "Alltagslotse" bietet der Krebsfonds Ludmillenstift Meppen Beratung und Begleitung beim Weg zurück in den Alltag:

  • Unterstützung bei den täglichen Hürden
  • Pflegerische Beratung und Begleitung bei Spätfolgen nach der Krebserkrankung und Therapie

Projekt "Alltagslotse" - Ihre Ansprechpartnerin

Krankenhaus Ludmillenstift
Melanie Pieper
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Ludmillenstraße 4-6, 49716 Meppen
Telefon 05931 152-4503
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!